DPsim


Echtzeit-Simulator für Elektrische Netze

DPsim

DPsim ist ein echtzeitfähiger Simulator für elektrische Netze, welcher sowohl dymamic phasor und elektromagnetisch transiente Simulationen als auch kontinuierliche Lastflussberechnung unterstützt. Der Fokus liegt auf der Simulation großer Szenarien auf commercial off-the-shelf Hardware mit einem deterministischen Zeitschritt im Bereich von Mikro- bis Millisekunden.

DPsim unterstützt das CIM Format als natives Input für die Beschreibung elektrischer Netzwerktopologien, Komponentenparameter und Lastflussdaten, welche für die Initialisierung verwendet werden. Zu diesem Zweck ist CIM++ in DPsim integriert. Benutzer interagieren mit dem C++ Simulationskernel über Python Bindings, was genutzt werden kann um Simulationen zu skripten, Events zu planen, Parameter zu ändern und Ergebnisse zu visualisieren. Unterstützt durch die Verfügbarkeit existierender Python Frameworks wie Numpy, Pandas und Matplotlib haben sich Python Skripte als einfacher und flexibler Weg erwiesen, den kompletten Workflow einer Simulation, von der Modellierung über die Analyse bis hin zum Plotten, zu beschreiben, zum Beispiel in Jupyter Notebooks.

Der DPsim Simulationskernel ist in C++ implementiert und nutzt die Eigen linear algebra Bibliothek. Durch die Implementierung in einer Systemprogrammierspache wie C++ und einer hochoptimierten Mathematik Bibliothek können optimale Performance und Echtzeitausführung garantiert werden. Die Integration in das VILLASframework erlaubt es DPsim auch in großen Co-Simulationen eingesetzt zu werden.

Für weitere Fragen treten Sie bitte unserem Slack Channel bei: FEIN e.V. Slack.

Publikationen

DPsim wird präsentiert und/oder verwendet in folgenden Publikationen:

Kontakt

EONERC ACS Logo

Institute for Automation of Complex Power Systems (ACS) EON Energy Research Center (EONERC) RWTH University Aachen, Germany