VILLAScontroller


Orchestrator für verteilte Echtzeitsimulationen

VILLAScontroller

VILLAScontroller ist ein Satz von Pythonskripten zum Steuern der verschiedenen Komponenten, die eine Co-Simulation umfasst: Simulatoren, Gateway-Knoten, Datenbanken. Es bietet eine einheitliche API zur Steuerung von Simulationsequipment von verschiedenen Anbietern (z.B. OPAL-RT, RTDS, Typhon, Simulink). Es nutzt das ‘Advanced Messaging and Queuing Protocol’ (AMQP) zur Implementierung von Fernsteuerung über ein JSON-RPC ähnliches Protokoll.

Dokumentation

Wir stellen Benutzerdokumentation auf dieser Webseite zur Verfügung: https://villas.fein-aachen.org/doc/controller.html.

Für weitere Fragen treten Sie bitte unserem Slack Channel bei: FEIN e.V. Slack.

Publikationen

Wir bitten akademische Nutzer unserer Tools das folgende Paper in ihren eigenen Publikationen zu zitieren:

Sehen Sie die Liste der Publikationen auf der VILLASframework Seite ein.

Downloads

Für Details konsultieren Sie bitte die Downloads Seite.

2018, Institute for Automation of Complex Power Systems, EONERC

Lizensierung

GPLv3 logo

VILLASweb ist als Open Source Software unter der GPLv3 Lizenz veröffentlicht.

Weitere Lizensierungsmöglichkeiten sind auf Anfrage verfügbar. Bitte kontaktieren Sie dazu Prof. Antonello Monti für weitere Details.

Kontakt / Mailingliste

Das Projekt verwendet eine öffentliche Mailingliste für Ankündigungen und generelle Diskussionen. Bitte klicken sie auf den obigen Link zum abonnieren.

Steffen Vogel (stvogel@eonerc.rwth-aachen.de) koordiniert die Enwicklung des VILLASframework und dessen Anwendungen in Projekten am ACS.

EONERC ACS Logo

Institute for Automation of Complex Power Systems (ACS) EON Energy Research Center (EONERC) RWTH University Aachen, Germany